Archiv für den Monat November 2012

Alverde Limited Edition “ Perfect Basics “ Dezember 2012

Die neue Alverde LE „Perfect Basics“ wird vom 05.12.12 bis 02.01.13 in ausgewählten dm-Märkten erhältlich sein. In der LE wird es Mascaras, Gel Eyeliner, Gel Eyeliner Pinsel, Lippenstifte und Mosaikpuder geben.

Perfect Basics
Lippenstifte

Perfect Basics
Smoothing Lip Colour 3,25€

Der Lippenstift „Smoothing Lip Colour“ besitzt einen Pflegekern mit den Wirkstoffen aus Silberakazie, Sonnenblumen- und Jojobawachs und wird in verschiedenen kräftigen Farben erhältlich sein: 10 funky mauve, 20 soft biscuit und 30 raisin berry. Die Perfect Basics Smoothing Lip Colours sind nicht vegan.

Perfect Basics
Lippenstift 2,95€

Die anderen Lippenstifte haben eine cremige Formulierung und besitzen pflegende Jojobaöle und Wachse für geschmeidige Lippen. Die Perfect Basics Lippenstifte gibt es in diesen Farben: 10 charming pink, 20 pinky beige und 30 fabulous red. Die Farben der Perfect Basics Lippenstifte sind nicht vegan.

Perfect Basics
Gel Eyeliner 3,95€

Die Geleyeliner sollen cremig in der Konsistenz, besonders lange halten und einfach aufzutragen sein. Die Geleyeliner haben eine neue Formulierung und intensive Farben. Sie sind in den folgenden Farben erhältlich: 10 extreme black, 20 espresso brown und 30 platinum grey. Die Perfect Basic Gel Eyeliner sind vegan.

Perfect Basics
Gel Eyeliner Pinsel 2,95€

Der neue Geleyeliner Pinsel soll ein präzises und einfaches Auftragen der Gel Eyeliner ermöglichen und einen Memory-Effekt besitzen, der dafür sorgt, dass die Pinselhaarspitze ihre ursprüngliche Form beibehält.

Perfect Basics
Mascara Perfect Lashes 3,75€, 8ml

Durch eine Faserbürste soll die Mascara einen gleichmäßigen Auftrag ermöglichen und Volumen erzeugen. Die Mascara soll sehr gut haften und farbintensiv sein. Die Perfect Basics Mascara Perfect Lashes ist in folgenden Farben erhältlich: 10 intense black und 20 midnight sky. Die Mascara ist nicht vegan, aber parfumfrei.

Perfect Basics
Mascara Perfect Definition 3,75€, 8ml

Diese Mascara besitzt eine Gummibürste und soll für einen intensiven Schwung und eine perfekte Trennung der Wimpern sorgen. Auch diese Mascara soll sehr gut haften und farbintensiv sein. Die Perfect Basics Mascara Perfect Definition ist in diesen Farben erhältlich: 10 intense black und 20 mocca brown. Auch diese Mascara ist nicht vegan, aber parfumfrei.

Perfect Basics
Mosaikpuder 4,95, 9g

Das Mosaikpuder kann zum Konturieren, als Highlighter, Rouge, Lidschatten und Bronzer benutzt werden und besteht aus vier verschiedenen Farben. Es wird ein mattes und ein dezent schimmerndes Puder geben. Folgende Farben sind erhältlich: 10 cool mattes und 20 golden glows. Die Farben des Perfect Basics Mosaikpuders sind nicht vegan.

Quelle: dm drogerie-markt GmbH + Co. KG, Carl-Metz-Straße 1, 76185 Karlsruhe

Advertisements

Alverde Limited Edition „Perfect Basics“ ab 5.12.2012

Nun gibt es weitere Infos über die neue LE von Alverde!

Neben den Alverde Gel Eyelinern soll es auch Mosaikpuder in den Nuancen 10 „cool mattes“ und 20 „golden glows“ geben. Die Puder sollen ein „sanftes Konturieren mit entweder dezent schimmernden oder matt natürlichen Nuancen“ ermöglichen. Sie sollen als „Highlighter, Konturierungspuder, Rouge, Lidschatten, Bronzer“ einsetzbar sein. Die Puder sind nicht vegan.

Die LE ist überdies nur in ausgewählten Filialen und nur in DM-Märkten zu finden sein. Einen LE-Finder gibt es ab dem 3. Dezember auf Facebook.

Mehr Infos findest du hier: https://firefrogbeauty.wordpress.com/2012/11/29/alverde-limited-edition-perfect-basics-dezember-2012/

Quelle: Alverde auf Facebook

Alverde Repair Haarbutter Avocado Sheabutter

Für strapaziertes und brüchiges Haar

Inhaltsstoffe: Aqua, Glycine Soja Oil, Alcohol, Cetyl Alcohol, Cetearyl Alcohol, Glycerin, Ricinus Communis Seed Oil, Glyceryl Stearate Citrate, Butyrospermum Parkii Butter, Caprylic/ Capric Triglyceride, Persea Gratissima Oil, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Theobroma Cacao Seed Butter, Vitis Vinifera Fruit Extract, Xanthan Gum, Hydrolized Corn Protein, Hydrolized Wheat Protein, Leuconostoc/ Radish Root Ferment Filtrate, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Helianthus Annuus Seed Oil, Parfum, Limonene, Linalool, Geraniol, Benzyl Salicylate, Citronellol

Gütesiegel: Natrue

Menge: 200ml

Verpackung: Tiegel

Geruch: 8 von 10 Punkten

Konsistenz: cremig, aber fest

Pflegewirkung: 7 von 10 Punkten (eine normale Spülung hat bei mir den gleichen Effekt, das gibt bei mir Abzug!)

Fazit: Ich habe mich sehr über die Einführung dieses Produkts gefreut und war auf die Wirkung gespannt. Die Anwendungsmöglichkeiten haben mich jedoch ersteinmal stutzen lassen, denn: Entweder massiert man die Butter vor der Haarwäsche in das trockene Haar ein oder aber nach der Haarwäsche, wenn das Haar getrocknet ist. Bei der zweiten Variante spült man die Butter nicht aus. Ich kenne eigentlich nur Haarbutter-Produkte, die man nach dem Waschen für einige Minuten im noch nassen Haar einwirken lässt und dann auswäscht. Aber ich war offen für neues und probierte die erste Variante aus. Es war ein komisches Gefühl, soviel kann ich schonmal sagen. Nach dem einmassieren ins trockene Haar, habe ich die Butter einige Minuten einwirken lassen, dann ausgespült und mein Haar mit Shampoo gewaschen. Nach der Wäsche fühlten sich die Haare zwar besser an als ohne die Haarbutter, aber ich hatte das Gefühl als müsste ich wirklich noch einen Conditioner benutzen. Ist das dann der Sinn einer Haarbutter? Auch die zweite Variante überzeugt mich nicht so ganz, denn nach meinem Gefühl funktioniert ein Öl hier besser. Aufpassen müsst ihr aber auch bei der Haarbutter mit der Dosierung – bloß nicht zuviel! Mein Fazit also: Ich habe die Butter einmal ausprobiert und sie ist nicht schlecht, aber ein Nachkaufprodukt ist sie für mich nicht, da eine Spülung bei mir den gleichen Effekt hat und viel günstiger ist!

Alva Coleur Lipstic „Red Pink“

Inhaltsstoffe: Rinzinusöl*, Carnaubawachs*, Mica, Aprikosenkernextrakt, hydrierte Palm- und Palmkernglyceride, Lipide, Nachtkerzenöl*, Leindotteröl*, Kakaobutter*, Macadamiaöl*, Karanjaöl, Vitamin E, Traubenkernöl*, Yeast Polysaccharide, Rote Beete, Parfum, Citronellol, Geraniol, Limonene

Kann enthalten: +/- CI 77891, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 77510, CI 77007, CI 77742

* Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau

Gütesiegel: Ecocert

Menge: 4g

Verpackung: Metallverpackung, Stift zum Herausdrehen

Geruch: angenehm, schwach

Pflegewirkung: 7 Punkte von 10

Haltbarkeit: 10 Punkte von 10

Fazit: Ein toller Lippenstift, da er pflegt, aber gleichzeitig nicht zu fettig ist und sehr lange auf den Lippen hält. Durch den Mica-Anteil erhalten die Lippen einen metallischen Glanz – weswegen ich diesen Lippenstift für besondere Anlässe oder abends zum weggehen empfehlen würde.

Alterra Duschpeeling Blutorange und Rohrzucker

Inhaltsstoffe: Aqua, Alcohol, Glycerin, Coco-Glucoside, Xanthan Gum, Glyceryl Oleate, Silica, Sucrose, Disodium Cocoyl Glutamate, Simmondsia Chinensis (Seed Oil), Parfum, Limonene, Sodium Cocoyl Glutamate, Sodium Citrate, Citric Acid

Gütesiegel: V-Label (vegan), BDIH

Menge: 200ml

Verpackung: Tube

Geruch: 10 von 10 Punkten, wunderbar nach Blutorange, einfach klasse!

Konsistenz: gelartig, durchsichtig mit kleinen Zuckerkörnchen

Pflegewirkung: 10 Punkte von 10

Fazit: Allein schon wegen dem Geruch ist dieses Produkt eines meiner Lieblinge! Auch die reinigende Wirkung ist klasse, da die Körnchen nicht zu groß sind und deshalb auch für sensible Hauttypen geeignet ist. Wer aber auf „krasse“ Peelings steht, wird mit diesem Produkt nicht so zufrieden sein, da die Körnchen wirklich klein und nicht scharfkantig sind. Ich finde es aber gerade deshalb toll. Es schäumt auch gut auf und wie erwähnt: Der Geruch ist himmlisch! Das Peeling enthält Silica, was ich aber in einem Peeling nochmal durchgehen lasse ;)!

Figs & Rouge AloeVera Mint Balm

Inhaltsstoffe: Helianthus Annuus Seed Oil, Butyrospermum Parkii Fruit Butter, Cera Alba, Mentha Piperita Leaf Oil, Aloe Barbandesis Fruit Juice, *Limonene, *Linalool (Organically Produced) * (Naturally occurring component of essential oils)

Gütesiegel: Organic Soil Association

Menge: 17g

Verpackung: Aluminium-Dose

Geruch: Minze

Konsistenz: leicht im Auftrag, eher etwas ölig als fettig

Pflegewirkung: 8 Punkte von 10

Haltbarkeit: 6 Punkte von 10

Fazit: Die Aloe % Mint Balm von Figs & Rouge kann für die Lippen, das Gesicht und den Körper benutzt werden, jedoch verwende ich sie nur als Lippenbalsam – seltener für kleine trockene Stellen. Ich liebe den frischen Geruch und das tolle Gefühl auf den Lippen. Auch die Verpackung sagt mir zu, jedoch benutze ich die Balm deswegen nur zu Hause. Da man diese nämlich mit den Fingern aufnehmen muss, finde ich den Auftrag mit ungewaschenen Händen unhygienisch. Meinen Favoriten, die Alverde Lippenbalsam Calendula, kann sie auch nicht schlagen. Die Inhaltsstoffe finde ich aber sehr, sehr gut! Veganer sollten dieses Produkt jedoch lieber nicht benutzen, da Bienenwachs enthalten ist.

Alverde Limited Edition ab 05.12.2012

Auch Alverde wird in Kürze wieder eine LE herausbringen. Die Produkte werden bis dahin nach und nach vorgestellt.

Und zwar gibt es von den Alverde Gel-Eyelinern eine Neuauflage. Es wird sie in den Farben 10 Extreme Black, 20 Espresso Brown (dunkelbraun) und 30 Platnum Grey (grau) geben, wobei alle drei vegan sind.

Weitere Infos findest du hier: https://firefrogbeauty.wordpress.com/2012/11/29/alverde-limited-edition-perfect-basics-dezember-2012/

Quelle: Alverde auf Facebook