Archiv der Kategorie: Tipps und Tricks

Heilerde als Maske oder Peeling

P1060098

Heilerde verwende ich schon recht lange, auch schon zu der Zeit, als ich noch herkömmliche Pflegeprodukte benutzte. Ob als Peeling oder Maske, Heilerde hat den größten positiven Effekt auf meine Haut.

P1060096

Ich habe bis jetzt die Heilerde von Luvos benutzt. In der Packung findet ihr auch Tipps zu Anwendungsmöglichkeiten.

Hier einige Beispiele, wie ich die Heilerde anwende:

Peeling für Körper und Gesicht:

Ich rühre etwa 5 Löffel Heilerde mit 2-3 Löffeln Wasser an und nehme die Paste mit unter die Dusche. Dann reibe ich meine nasse Haut damit ab und dusche anschließend.

Für ein Gesichtspeeling braucht ihr nur etwa zwei Löffel Heilerde.

Maske für Körper und Gesicht:

Für eine Maske sollte die Paste etwas dicker sein und einwirken bis sie quasi von selbst wieder abbröselt. Die Heilerde hat dann sogar einen wärmenden Effekt.

Ihr könnt natürlich auch weitere pflegende Wirkstoffe unter die Heilerde mischen, wie etwa Honig oder ein gutes Pflegeöl. Auch Sahne oder Joghurt eignen sich dafür. Bei fettiger oder unreiner Haut kann man auch Kamillenessenz (oder Kamillentee) oder Teebaumöl in Wasser verdünnt untermischen.

Viel Spaß beim ausprobieren!

Parfümieren von Ölen, Cremes und Bodylotions

P1060254

Lange Zeit konnte ich nur unparfümierte Öle, Cremes oder Bodylotions benutzen – mit der Zeit hat sich meine Haut regeniert und beruhigt, aber aufpassen muss ich immer noch.
Da mir das manchmal zu langweilig und geruchslos (logisch) wurde, bin ich auf den Gedanken gekommen, mir Öle zu kaufen, mit denen ich die Produkte parfümieren kann. Dies funktioniert aber nur, wenn man nicht auch gegen diese Öle allergisch ist – also: Aufpassen!
Ich habe mir damals dann das Lavendel- und Grapefruit-Öl von Primavera besorgt, da in denen wirklich nur das Öl enthalten ist und sie extra dafür gemacht sind. Ich gebe dann ca. 5 Tropfen in zum Beispiel die volle Bodylotion oder Öl-Flasche und schüttel diese dann zum Verteilen des Parfüm-Öles. Für mich funktioniert das wirklich wunderbar und man kommt lange damit aus. So komme ich auch darum herum irgendwelche teuren Körperöle etc. zu kaufen anstatt zum Beispiel das einfache Babyöl von Bübchen.

Codecheck.info

Wie ihr sicherlich gemerkt habt, lege ich sehr viel Wert auf gute Inhaltsstoffe. Als ich angefangen habe, darauf zu achten, kam ich mir erst einmal vor, wie in einem Dschungel aus fremden Wörtern und dubiosen Umschreibungen. Ich habe mir damals eine Liste mit fast allen möglichen Inhaltsstoffen ausgedruckt und bin wirklich mit dieser bewusst einkaufen gegangen. Nach und nach konnte ich mir viele Inhaltsstoffe merken, aber das war wirklich mühselig. Dann bin ich auf codecheck.info gestoßen, wo man kostenlos die Inhaltsstoffe der Produkte abprüfen kann. Dort findet ihr auch Bewertungen einzelner Inhaltsstoffe und warum einige schlecht oder eben gut sind.

Das hat es für mich zumindest leichter gemacht. Aber aufpassen: Manche Produkte sind nicht vollständig erfasst! Übrigens: Man findet dort auch Waschmittel, Spülmittel etc.